Blumenthal

Blumenthal hat landschaftlich einiges zu bieten, was schon das Gemeindewappen verdeutlicht. Den unteren Teil nimmt ein gelbes Feld mit roten Blumen ein, sprechender Hinweis auf den Ortsnamen. Das gewellte Silberband symbolisiert die Eider, die sich in vielen Windungen ihren Weg nach Norden sucht und gleichzeitig die Grenze zur Nachbargemeinde Flintbek bildet. Das Grün steht nicht nur für die Landwirtschaft, die jahrhundertelang der bestimmende Wirtschaftsfaktor des Dorfes war, sondern vor allem für die anmutige, waldreiche Landschaft.


Anno 1304 wird die Gemeinde erstmals in alten Urkunden erwähnt. Ursprünglich war es ein Straßendorf, dessen Bauernhöfe zu beiden Seiten der heutigen Dorfstraße lagen. Doch das ist nicht mehr zu erkennen, denn durch Ansiedlungen im 19. und 20. Jahrhundert stellt sich der Ort heute als Haufendorf mit vielen Straßen und Wegen dar. Außerdem betreiben von den einst sieben an der Dorfstraße gelegenen Bauernstellen nur noch eine die Landwirtschaft hauptberuflich. Die übrigen fielen entweder der Umstrukturierung oder dem "Feuerteufel von Blumenthal" zum Opfer, der in den 70er und 80er Jahren sein Unwesen trieb. Wegen seiner verkehrsgünstigen und zugleich naturnahen Lage hat sich Blumenthal zu einem beliebten Wohnort entwickelt.


Die Attraktivität der Gemeinde wurde durch ein umfangreiches Dorferneuerungsprogramm weiter gesteigert, in dessen Rahmen zahlreiche öffentliche und private Maßnahmen, wie z.B. die Umgehungsstraße durchgeführt werden konnten. Seitdem steht den ortsansässigen Vereinen und Verbänden, der Feuerwehr und dem kommunalen Kindergarten ein komfortables Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung, welches im Jahr 2015 energetisch aufgerüstet worde. Dort findet ein großer Teil des örtlichen Gemeinschaftslebens statt, das den Zusammenhalt der Bürger fördert. Durch private Vermietungen für Festlichkeiten ist Blumenthal über die Gemeindegrenzen hinaus gut bekannt.

Bürgermeisterin Heike Topp, 24241 Blumenthal, Manhagener Weg 10, Tel.: 04347/4631

1. Stellvertretender Bürgermeister Harald Johnke, 24241 Blumenthal, Gärtnerstraße 14, Tel.: 04347/710431